MUQUA JANET ECHELMAN

Die schwungvolle „Libelle“, ein Pavillon auf dem Dach des Leopoldmuseums im Wiener Museumsquartier, ist ein neues architektonisches Highlight der Wiener Innenstadt mit prachtvollem Ausblick, der über einen Glaslift – auch für die Öffentlichkeit – zugänglich ist und Platz für Ausstellungen und Veranstaltungen bietet.

Janet Echelman ist eine US-amerikanische Künstlerin. Ihre Werke sind fischnetzartige Skulpturen im öffentlichen Raum.

Janet Echelman studierte Visual Arts am New Yorker Bard College.

Künstlerin: Janet Echelman

Fotos: Christoph Bertos – CityCopterCam