Post Production

 

Drohnenfotografie in High End Qualität endet nicht, wenn die Drohne gelandet ist.

Als Architekturfotografen punkten wir mit langjähriger Erfahrung und Verlässlichkeit in der professionellen Bildbearbeitung und Retusche. (Übrigens keine Selbstverständlichkeit im Luftbildbereich!) 

Die Post Production von Drohnenfotos hat zwei Schwerpunkte:

  • Die ästhetische Bildoptimierung umfasst Entzerrung, Nachbelichtung, Farbmanagement und ästhetische Retuschen von störenden Verkehrstafeln, Stromkabeln und Autos über fleckige Wiesen bis hin zum Austausch des Himmels.
  • Der datenschutzrechtlichen Bildoptimierung kommt bei Luftbildern essentielle Bedeutung zu. Wir unternehmen von der Aufnahme bis zur Nachbearbeitung alles, was zur Wahrung der Privatsphäre umliegender Gebäude machbar ist. So wird das fotografierte Objekt herausgearbeitet und in den Vordergrund gerückt, vor allem aber können die Fotos ohne datenschutzrechtliche Bedenken publiziert werden.

Die VORHER – NACHHER Beispiele geben einen kleinen Einblick in die verblüffende Wandlung vom Abbild zum Bild, die eine beherzte Bildbearbeitung möglich macht….

Für eine Image-Broschüre waren Fotos vom wunderschönen neuen RWA-Gebäude mit weitläufiger Parkanlage gefragt. Diese war zwar schon – teils mit Rollrasen – angelegt, die Bäume waren großteils gesetzt – aber so spät im Herbst konnte die funkelnagelneuen Anlage natürlich noch keinen „fertigen“ Eindruck machen. Mit viel liebevoller Detailarbeit wurde Baum für Baum im passenden herbstlichen Look nochmals per Photoshop eingesetzt, die Spuren anderer Baustellen im Bildhintergrund entfernt, ein effektvollerer neuer Himmel eingezogen (den ich drei Tage zuvor 20 km weiter fotografiert hatte) und das Gebäude per Nachbelichtung zum Strahlen gebracht.